gut zu wissen
Schoko Bananen Kuppel
Zubereitung

Besondere Vorbereitung
Eine runde Kuchenform (26 cm Ø) einfetten und den Backofen auf 180 Grad Celsius Umluft vorheizen.


Boden
Zimmerwarme Butter, 100g Zucker und 6 Eigelb schaumig schlagen. Das Eiweiß der 6 Eier steif schlagen, 100g Zucker einrieseln und verrühren bis die Eiweißmasse glänzt. Die Hälfte davon in die Eier-Buttermasse rühren. Das Mehl, das Backpulver und den Kakao vermischen und in die Teigmasse sieben und einrühren. Zum Schluss die zweite Hälfte der Eiweißmasse vorsichtig unter den Teig heben.
Den Teig in die vorgerichtete Form füllen, glattstreichen und ca. 35 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen, dann den Kuchen so aushöhlen, dass ein Rand und Boden von etwa 1,5 cm bleibt. Die daraus entstandenen Biskuitstücke kleiner zupfen bzw. zerbröseln und in eine Schüssel geben.


Fülle
Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Kuchenboden auslegen.
Die Guma Pâtisserie Creme zu einer festen Masse aufschlagen, Nutella unterrühren und die Kuchenkrümel unterheben.
Mit dieser Masse die Torte wieder vorsichtig zu einer Kuppel füllen. 
Die Schokolade in Späne hobeln und damit die Torte verzieren.


2
mittel
60 Minuten, 35 Minuten
Backzeit (Plus 1 Stunde
Kühlzeit)
Zutaten

Boden
  • 140g Butter

  • 200g Zucker

  • 6 Eigelb

  • 6 Eiweiß

  • 130g Mehl

  • ½ Pkg. Backpulver

  • 1,5 EL Kakaopulver


Fülle
  • 250g Guma Pâtisserie Creme

  • 3 EL Nutella

  • 2 Bananen

  • 1 Reihe Schokolade
    (Vollmilch- oder Kochschokolade)

Tipp vom Profi

Sie können anstatt der Bananen auch Kompottfrüchte wie Birnen oder Sauerkirschen verwenden.