gut zu wissen
Mini-Pavlovas mit Beeren
Zubereitung
Besondere Vorbereitung
3 EL Essig in eine Rührschüssel geben und mit einem sauberen Geschirrtuch verteilen. Auch den Rührbesen mit dem in Essig getränkten Geschirrtuch gut abwischen. (Dies ist wichtig, damit sich keine Fettreste in der Rührschüssel bzw. auf dem Rührbesen befinden.) Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
Auf einem Backpapier 6 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 12 cm mit einem Bleistift  zeichnen

Pavlovas
Die Eiklar mit der Prise Salz in der Rührschüssel kurz mixen bis es schäumt, dann unter ständigem Rühren den Staubzucker hinzugeben und ca. 10 Minuten weiterrühren. Die Masse ist fertig, wenn sie glänzt und ein Teelöffel darin „stehen“ bleibt.
Das Vanilleextrakt, den Weißweinessig und die Maizena hinzugeben und zügig unterrühren.
Die Baiser Masse gleichmäßig mit einem Löffel auf den vorgezeichneten Kreisen verteilen, in der Mitte eine Vertiefung formen und den Rand ca. 3cm hoch ziehen.
Die Hitze im Backofen auf 150 Grad reduzieren und das Backblech auf die unterste Schiene des Backofens geben. Die Baiser Massen für 30 Minuten backen.
Nach der Backzeit den Backofen ausschalten und die Backofentüre für ca. 10 Minuten geschlossen lassen. Anschließend die Backofentür öffnen, einen Kochlöffelstiel einzwicken und die Mini-Pavlovas vollständig auskühlen lassen.

Fülle
Die Guma Pâtisserie Creme ca. 4 Minuten lang mit Staubzucker und dem Zitronenabrieb aufschlagen bis sie steif ist, in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und in die Vertiefung der Pavlovas dressieren (oder mit einem Löffel verteilen).
Die gewaschenen Beeren trockentupfen, die Erdbeeren halbieren bzw. größere vierteln und auf der Creme verteilen.

www.sweetsandlifestyle.com


1
leicht
30 Minuten, +30 Minuten Backzeit, + 60 Minuten Auskühlzeit
Zutaten

Mini-Pavlovas (5-6 Stück)
  • 4 Eiklar
  • 210g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Maizena


Fülle
  • 250ml Guma Pâtisserie Creme
  • 1 TL Staubzucker
  • 0,5 Bio-Zitrone Abrieb
  • 125g Heidelbeeren
  • 125g Himbeeren
  • 100g Erdbeeren




Tipp vom Profi
Natürlich können Sie mit dieser Masse auch ein größere Pavlova oder noch kleinere Pavlovas machen, aber nicht zu klein, sonst bleibt für die Fülle nicht genügend Platz.