gut zu wissen
Schoko-Maroni-Mousse
Zubereitung
Die Zartbitter- und die Vollmilchschokolade in kleine Stücke hacken und über einem Wasserbad schmelzen.
Das Eigelb mit dem Staubzucker schaumig schlagen, die geschmolzene Schokolade und den Baileys hinzugeben und unterrühren. Die Guma Pâtisserie Creme mit dem Mixer ca. 4 Minuten schlagen bis sie steif ist und vorsichtig unterheben. Das Mousse in die Gläser füllen (nur zu 2/3 voll) und mind. 4 Stunden kühlen.

Das Maroni-Püree mit dem Staubzucker und den Baileys glatt rühren und bis zur weiteren Verarbeitung kühl stellen.


Zur Fertigstellung die Pâtisserie Creme mit dem Staubzucker für ca. 4 Minuten schlagen bis sie fest aber noch luftig ist, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf das Schokomousse dressieren. Das Maroni-Püree mit einer (gut gereinigten) Knoblauchpresse jeweils über die dressierte Creme pressen.



www.sweetsandlifestyle.com



1
leicht
20 Minuten + 4 Stunden Kühlzeit
Zutaten

Schokomousse
  • 60g Zartbitterschokolade (mind. 60% Kakao)
  • 20g Vollmilchschokolade
  • 1 Eigelb
  • 30g Staubzucker
  • 50ml Baileys
  • 150ml GUMA Pâtisseriecreme

Maronicreme
  • 75g Maronipüree
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 EL Baileys

Fertigstellung
  • 100ml GUMA Pâtisseriecreme
  • 1 EL Staubzucker



Tipp vom Profi
Sollte keine Knoblauchpresse zur Hand sein, kann das Maroni-Mousse natürlich auch mithilfe eines Teelöffels aufgebracht werden.