gut zu wissen
Passionsfruchttörtchen
Zubereitung

Besondere Vorbereitung
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eine Muffin Silikonform oder konische Gefäße herrichten.


Törtchen
Den Passionsfruchtsaft mit der Gelatine aufkochen und beiseite stellen. Das Eiweiß mit dem Zucker zu Eischnee schlagen. Die Guma Pâtisserie Creme halbfest aufschlagen und mit dem Passionsfruchtsaft in den Eischnee unterheben. In die hergerichteten Formen/Gefäße füllen und für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.


Fruchtsauce
Passionsfrucht und Zucker mit dem Stabmixer pürieren.


Anrichten
Aus dem Biskuitboden für jede Portion einen runden, kleinen Boden ausstechen und die gekühlten und gestürzten Törtchen darauf anrichten. Nach Wunsch mit etwas Fruchtsauce begießen.
2
mittel
30 Minuten (Plus 6 Stunden Kühlzeit)
Zutaten    für Personen
  • 4 Blatt Gelatine

  • 100ml Passionsfruchtsaft (Maracujasaft)

  • 2 Eiweiß

  • 100g Zucker

  • 200g Guma Pâtisserie Creme

  • 1 Biskuitboden



Fruchtsauce
  • 100g Passionsfrucht

  • 50g Zucker

Tipp vom Profi

Den Passionsfruchtsaft können Sie auch durch andere frische Fruchtsäfte ersetzen und erhalten so viele Kombinations-
möglichkeiten.